Sonnabend, 10.11.2018 | 19.00 Uhr | € 14,50 | Kampnagel K1

Von Königen der Unterwelt und Heimzöglingen

Volker Kutscher | Mechtild Borrmann

 

Moderation: Heide Soltau

Mechtild Borrmann Volker Kutscher – Hamburger Krimifestival 2018
Mechtild Borrmann © Jana Kay | Volker Kutscher © Gerhard Westrich Laif

 

Hochspannung nach historischer Art: Mit Mechtild Borrmann und Volker Kutscher gastieren zwei der renommiertesten Autoren auf Kampnagel. Sie entführen ihre Zuhörer in die 50er- und in die 30er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

 

 

Im Oktober ist die spektakuläre TV-Serie „Berlin Babylon“, deren erste beiden Staffeln der Bezahlsender Sky vor einem Jahr ausgestrahlt hat, auch in der ARD zu sehen. Grundlage der Produktion sind die Gereon-Rath-Romane von Volker Kutscher, die kongenial das Zeitkolorit der 20er- und 30er-Jahre spiegeln. Kutschers aktueller Roman „Marlowe“ ist bereits Raths siebter Fall und spielt im Spätsommer 1935: Die Ermittlungen des Oberkommissars stoßen bei seinen Vorgesetzten auf wenig Gegenliebe: Er wird von seinem Fall abgezogen und versetzt. Der Grund dafür ist brisant: Offenbar hängt Hermann Göring in der Sache mit drin – und auch Raths ärgster Gegner, der Unterweltkönig Johann Marlowe.

 

 

Mechtild Borrmann hat die Geschichte ihres Romans „Grenzgänger“ gut 20 Jahre später angesiedelt. Es ist ein höchst dramatischer Stoff: das Schicksal von Kindern, die in jener Zeit in kirchlichen Heimen verwahrt werden. Und es geht um eine junge Frau, die nach dem Tod ihrer Schwester in einer Besserungsanstalt untergebracht wird, deren Sinn für Gerechtigkeit aber ungebrochen ist. Es ist ein packendes zeitgeschichtliches Panorama, das Mechtild Borrmann entwirft. Inhaltliche Bezüge zur Gegenwart inklusive.

 

 

Tickets sichern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Mechtild Borrmann

Grenzgänger

erhältlich in allen Heymann-Buchhandlungen

   und unter www.heymann-buecher.de

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Volker Kutscher

Marlow

erhältlich in allen Heymann-Buchhandlungen

und unter www.heymann-buecher.de

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2018